Neue Kampagne für Wintertourismus

OÖ Tourismus: „Der gleiche Winter, nur mehr davon“

Smart, kompakt und familiär. Diese Schlagworte sind Kern der neuen Werbekampagne „Der gleiche Winter, nur mehr davon“, die Oberösterreichs Profil als Winterurlaubsregion weiter schärfen sollen.

„Smart bedeutet, dass die oberösterreichischen Skigebiete gut erreichbar sind und Dienstleistungen den Urlaub einfach gestalten. Trotz der Vielfalt an Angeboten – nicht nur Skifahren – , findet alles auf überschaubarem, kompaktem Raum statt. Das ermöglicht ein besonders intensives Urlaubserlebnis. Oberösterreich steht außerdem für authentische Gastfreundschaft“, erklärt Andreas Winkelhofer, Geschäftsführer von Oberösterreich Tourismus. Zielmärkte der Kampagne sind Österreich, Deutschland, Tschechien, Polen und die Slowakei.

Statistik

„Im vergangenen Winter wurde mit 3,16 Millionen Übernachtungen erstmals die Drei-Millionen-Marke überschritten“, berichtet Wirtschafts- und Tourismuslandesrat Markus Achleitner. „Die Zahl der Gästeankünfte im Winterhalbjahr (November bis April) stieg in den vergangenen fünf Jahren um 26,4 Prozent auf insgesamt 1,9 Millionen“. Der wichtigste Herkunftsmarkt für den oberösterreichischen Wintertourismus ist Österreich mit einem Anteil von 61 Prozent. Fast 42 Prozent der österreichischen Gäste sind sogar Oberösterreicher, machen also Urlaub im eigenen Bundesland. Hohe Wachstumszahlen gibt es bei Gästen aus Tschechien (+19,3 Prozent im vergangenen Winter), Polen (+26,8 Prozent) und der Slowakei (+34,8 Prozent). Die nächtigungsstärksten Monate sind Februar, März und April. Übernachtungsgäste bleiben im Schnitt 2,6 Nächte lang.

Saisonstarts der größten Skigebiete Oberösterreichs*

Dachstein West: Bei ausreichender Schneelage Wochenendbetrieb ab 7. Dezember; durchgehender Betrieb ab 14. Dezember

Hinterstoder: Bei ausreichender Schneelage Wochenendbetrieb ab 9. November; durchgehender Betrieb ab 29. November

Wurzeralm: Bei ausreichender Schneelage Wochenendbetrieb ab 30. Nobember; durchgehender Betrieb ab 7. Dezember

Hochficht: 7. Dezember

Kasberg: Bei ausreichender Schneelage Wochenendbetrieb ab 30. November; durchgehender Betrieb ab 7. Dezember

Feuerkogel: 14. Dezember

Freesports Arena Dachstein Krippenstein: 21. Dezember

*voraussichtliche Termine, Änderungen möglich