Bike-Shorts statt Lederhose

„Bike-Shorts statt Lederhose“

Ein Wochenende, mehr als 5.000 Mountainbiker und jede Menge Action wollen die Veranstalter vom 12. bis 14. Juli 2019 in Bad Goisern am Hallstättersee bieten. Unter dem Motto „Einmal Hölle und zurück“ findet zum 22. Mal die Salzkammergut Mountainbike Trophy statt.

Die Mountainbiker können sich zwischen den Bergen des Salzkammergutes beweisen und ihr Können bei einem Event, „in dem Breiten- und Spitzensport aufeinandertrifft “, wie es Tourismus- und Sportlandesrat Markus Achleitner ausdrückt, zeigen. Bereits seit einem halben Jahr laufen die Vorbereitungen für die Salzkammergut Mountainbike Trophy .

Zusammenspiel von Sport und Tourismus

Für Christopher Unterberger von der Ferienregion Dachstein-Salzkammergut ist es das ideale Zusammenspiel zwischen Sport und Tourismus, welches die Austragung des Sportevents mitten in der Rad-Hochsaison mit sich bringt. „Am Wochenende ist es somit Zeit, dass die Menschen in Bad Goisern ihre Lederhose gegen die Bike-Shorts tauschen“, erklärt Unterberger. Auch Achleitner betont neben den sportlichen Leistungen der Athleten die Bedeutsamkeit der Salzkammergut Mountainbike Trophy für das Image des Radsportlandes Oberösterreich und den wichtigen Beitrag für die Tourismusregion.

„Die Salzkammergut Mountainbike Trophy ist eines der leuchtendsten Beispiele für Sport in Oberösterreich.“

Markus Achleitneroö. Tourismus- und Sportlandesrat