20 Jahre OÖ Familienkarte

150.000 Familien nutzen die OÖ Familienkarte

Seit 20 Jahren werden durch die OÖ Familienkarte Ermäßigungen im Freizeit-, Handel- und Dienstleistungsbereich und in der Gastronomie von mittlerweile 1.700 Partnerbetrieben angeboten.

„Die OÖ Familienkarte hat sich für Familien zu einem Angebot entwickelt, das die Möglichkeit zur Abwechslung vom Alltag sowie unterschiedlichste Erlebnisse für alle anbietet“, sagt Landeshauptmann Thomas Stelzer. Die Familienkarte wird mit dem Familienjournal , welches fünf Mal im Jahr erscheint, und einem Vorteilsgeber-Katalog , in welchem alle Partnerbetriebe angeführt sind, kombiniert. „Mit manchen Unternehmen wird bereits seit 20 Jahren kooperiert. Durch diese Kooperationen aus der Wirtschaft können auch viele Angebote und Events besonders budgetschonend umgesetzt werden. Familien und Unternehmen können einen Nutzen daraus ziehen“, sagt Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner. Das Familienjournal informiert über alle aktuellen Angebote und auch familienrelevante Themen wie Elternbildung oder Neuigkeiten zu Förderungen.

Die Familienskitage gelten mit 120.000 Familien in 20 Jahren als beliebteste Aktion der Familienkarte. Das am meisten genutzte Highlight des vergangenen Jahres war der Besuch des Höhenrausches von 10.000 Familien mit Familienkarte. 5.000 Familien nutzen das Angebot des Acquapulco-Monates und 3.100 Familien den ermäßigten Eintritt beim Besuch des Obra-Kinderlandes. „Auch Großeltern können die OÖ Familienkarte nutzen. Etwa 2/3 aller Partnerbetriebe gewähren Opas und Omas dieselbe Ermäßigung wie den Eltern“, sagt Franz Schützeneder, Leiter des OÖ Familienreferates. Ein weiterer Vorteil sei, dass die OÖ Familienkarte automatisch eine kostenlose Unfallversicherung für Kinder bis zum Schuleintritt sowie eine Unfallversicherung für Eltern eines Kindes unter fünf Jahren bei Unfällen in Zusammenhang mit der Kinderbetreuung impliziere.

Digitale Familienkarte

  • 37.717 Downloads der Familienkarte App
  • 32.502 Nutzer des OÖ Familienkarte Online-Services
  • 2,6 Mio. Seitenaufrufe/Jahr
  • 6.300 „gefällt mir“ auf Facebook
  • rund 101.000 Abonnenten für den Familienkarten-Newsletter

Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner, Landeshauptmann Thomas Stelzer, Vizerektor der Anton Bruckner Privatuniversität Thomas Kerbl, Leiter OÖ Familienreferat Franz Schützeneder