Platz eins bei FH-Ranking

Fern-FH siegt bei Fachhochschul-Ranking

Österreichs einzige Fern-Fachhochschule führt das FH-Ranking des Industriemagazins an.

Die Ferdinand Porsche Fern FH landet im Fachhochschul-Ranking 2019 des Industriemagazins auf dem ersten Platz. „Analoge Hörsäle weichen dem digitalen Online-Campus“, heißt es im Industriemagazin – Fern-Fachhochschulen würden heute die nächste „Welle der 4.0.-Revolution“ bilden. „Dieses Ergebnis bestätigt uns in unserer Arbeit und zeigt, dass wir auf dem absolut richtigen Weg sind“, freut sich Axel Jungwirth, Geschäftsführer der Ferdinand Porsche Fern FH .

Zurzeit studieren 812 Frauen und Männer in fünf Bachelor- und Masterstudiengängen an der Fern FH: Aging Services Management (Bachelor), Wirtschaftsinformatik (Bachelor, Master), Betriebswirtschaft (Bachelor, Master) und Wirtschaftspsychologie (Bachelor, Master). Außerdem finden sich zwei Lehrgänge im Weiterbildungsangebot: „NPO-Management“ und „Evaluation im Gesundheits-, Sozial und Bildungsbereich“. Im Herbst 2019 kommt das MBA-Programm „International Corporate Social Responsibility Management“ dazu und im Sommersemester 2020 sollen die Zertifikatslehrgänge Generationenmanagement und Health Services Technologies starten, wie Geschäftsführer Axel Jungwirth ankündigt.

Die ersten drei Plätze im Fachhochschulranking 2019:

Platz 1: Ferdinand Porsche FernFH

Platz 2: MCI Management Center Innsbruck

Platz 3: FH Oberösterreich

So funktioniert das Fachhochschul-Ranking

Das Meinungsforschungsinstitut IMAD befragt im Auftrag des „Industriemagazins“ 150 ausgewählte Führungskräfte nach ihren Erfahrungen mit Studiengängen österreichischer Fachhochschulen.

Die Ferdinand Porsche Fern FH

Die Ferdinand Porsche Fern FH ist Österreichs einzige Fern-Fachhochschule . Sie ist eine hundertprozentige Tochterorganisation der Fern FH Management & Service GmbH und wurde 2006 gegründet. Alle fünf bundesfinanzierten Studiengänge sind durch die Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria, akkreditiert. Die Ferdinand Porsche Fern FH hebt bei den Fernstudiengängen die gesetzlichen Studiengebühren von 363,36 Euro pro Semester zuzüglich ÖH-Beitrag ein.

Axel Jungwirth, Geschäftsführer, Ferdinand Porsche Fern FH