Energiewelt blickt nach Wels

Energie-Welt blickt nach Wels

Mehr als 500 Teilnehmer aus mehr als 50 Ländern treffen sich vom 27. Februar bis zum 1. März in Wels zu den „World Sustainable Energy Days“. Die Konferenz am Gelände der Welser Messe hat sich zu einem globalen Branchentreff entwickelt und soll Oberösterreichs Weg zur Energieleitregion beschleunigen.

„Die Energy Days sind eine der internationalsten Veranstaltungen, die wir in Oberösterreich haben. Die verschiedenen Veranstaltungen versammeln jedes Jahr Experten aus aller Welt in Wels“, sagt Energie- und Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner. Gleich vier Fachkonferenzen finden im Rahmen der „Energy Days“ statt: Die Europäische Pelletskonferenz, die Europäische Energieeffizienz-Konferenz, die Industrie-Energieeffizienz-Konferenz und die Internationale Konferenz Smarte E-Mobilität. Weiterer Schwerpunkt ist die Konferenz „Junge Energieforscher/innen“. 60 junge Forscher aus mehr als 30 Ländern treffen sich bei der „Young Energy Researchers Conference“ - die Konferenz bietet eine Plattform zur Vorstellung der Arbeiten junger Forscher und zum Erfahrungsaustausch.

Aussteller aus 10 Nationen

Wie daheim am besten die Umwelt geschont werden kann, erfahren die Besucher der Energiesparmesse 2019 vom 1. bis zum 3. März – knapp 800 Aussteller aus zehn Nationen werden vertreten sein. „Diese Kombination aus Fachveranstaltung und Publikumsmesse sowie die vollständige Marktübersicht sind einzigartig in Österreich und locken jährlich rund 95.000 Besucher nach Wels“, sagt Robert Schneider, Geschäftsführer der Messe Wels. Unter dem Motto „Vom Haustraum zum Traumhaus“ bietet die Messe einen Überblick über die neuesten Produktentwicklungen im Baubereich vom Dach über die Dämmung, neueste Baustoffe und Fenster bis hin zu Küchen und Interieur. Schneider: „Messen sind in diesem Bereich die zweitwichtigste Informationsquelle nach dem Internet.“

Weitere Highlights der Messe Wels im Jahr 2019 und ein Interview mit Geschäftsführer Schneider finden Sie in unserer Frühlingsausgabe - ab 20. März im Handel